.
 
  Home
  Windel-Twitter
  Pimp-my-Diaper
  => Diapertapes
  => Integrierte Babywindel
  => Für Gummihosen-Babys
  => Große Babyschnuller
  Geschichten
  Mitmach-Geschichte
  Bilder
  Umfragen
  Gästebuch
  Kontakt
  Member-Bereich
Große Babyschnuller
Schnuller für große Babys

WARNUNG!!!

Die Bilder in diesem Artikel zeigen brutale Verstümmelung von niedlichen Schnullis, die bei eingefleischten Nuki-Fans zu Herzbluten und Weinkrämpfen führen können! Betrachtung nur auf eigene Gefahr!

P.S. ich versichere, dass das Ergebnis den Aufwand wert ist


Hier wollen wir einen süßen bunten Schnuller für große Babys basteln. dafür brauchen wir als erstes einen NUK Medic Pro (größe L)



Außerdem einen NUK Kinderschnuller in größe 3




Bei dem ist darauf zu achten, dass GENAU dieser "Knopf" den Ring hält:




Andere Schnuller können zwar vermutlich den Sauger des MedicPro bekommen, sind aber nicht mid seinem größeren Mundschild "kompatibel".

An Werkzeug brauchen wir eine Schere, einen Schlitzschraubenzieher als Hebel und ggf eine kleine Zange:



Zuerst legen wir den Kinderschnuller auseinander. Dafür müssen wir den Sauger mit der Schere möglichst knapp am Mundschild abschneiden:




Mit dem Schraubenzieher drücken wir den Rest des Saugers durch das Mundschild...


und ziehen von der anderen Seite den Halter des Saugers heraus. Nun kann man ihn durchschneiden und komplett entfernen




Der Knopf sitzt nun sehr locker.


Er wird lediglich von 2 kleinen Flügeln gehalten.



Wenn man einen mit dem Schraubenzieher durch die lochplatte gedrückt bekommt lässt sich der Schnuller jetzt problemlos auseinanderbauen.






Nun geht es an den MedicPro. Das ist deutlich schwieriger, da wir hier natürlich weder die Mundplatte noch den Sauger beschädigen wollen!

nach meiner Erfahrung ist es am einfachsten, den Ring mit Kraft abzudrehen und einen Teil des Knopfes abzureißen:



mit dem Schraubenzieher und der Zange kann man (leider mit viel Gewalt die Halter am Rest des Knopfes heraushebeln.



!!!VORSICHT!!! hier kann man leicht abrutschen und sich mit dem Schraubenzieher an der Hand verletzen!!!

Ist es geschafft hat man nun die benötigten Bauteile hoffentlich unversehrt. nicht überstanden haben die Prozedur der Sauger des Kinderschnullers und Knopf und Ring des MedicPro. sie müssen natürlich in Ehren bestattet werden!


Nun kann man sich endlich nach der Zerstörung an den Wideraufbau machen. zuerst zieht man den großen Sauger möglichst weit durch die gewünschte Mundplatte.



Der Knopf mit dem Ring wird in das Ende des Saugers gesteckt



und nun in die Mundplatte gedrückt werden. leichter geht es, wenn man auch über den Knopf den Sauger weiter als nötig zieht, und, sobald der Knopf fest in der Mundplatte sitzt, kräftig am Sauger zieht bis er richtig sitzt.



hierbei muss man abwiegen, ob man lieber die bunte Mundplatte des Kinderschnullers mag oder die deutlich größere, aber leider einfarbig weiße Mundplatte des MedicPro. Ich persönlich nehme die des Medic Pro




Wenn man im vornherein schon weiß, welche Mundplatte man nimmt kann man das Zerlegen des jeweils anderen Schnullers auch deutlich einfacher machen, indem man mit einer Säge die Mundplatte vorsichtig bis zum Sauger durchschneidet.

Ich hoffe die Anleitung hat euch gefallen, und viel Spaß mit eurem großen Babynuckel!
Heute waren bisher 12 Besucher (38 Hits) hier!
Uhr  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=